Stand: 25.10.2017

1. Leben und Persönlichkeit des heiligen Joseph

Der heilige Joseph von Nazareth führte ähnlich wie Maria ein dienendes Leben im Gehorsam gegenüber Gott und war der Beschützer zunächst Marias und später der Familie Jesu unter den gefährlichen Bedingungen (etwa der Verfolgung durch Herodes), die in den Evangelien beschrieben sind.

Er war ein Mann der Tat, von dem kein einziges Wort überliefert ist, ohne dessen schützenden Dienst das wichtigste Geschehen in der Geschichte der Menschheit jedoch nicht möglich gewesen wäre.

2. Die Verehrung des heiligen Joseph

José de Ribera – Der heilige Joseph und das Jesuskind (Wikimedia Commons/gemeinfrei)

Er gilt seit dem dem I. Vatikanum als besonderer Schutzpatron der Kirche.

Papst Franziskus und sein Vorgänger Benedikt XVI. segneten am 5. Juli 2013 gemeinsam eine Statue und weihten den Vatikan dem heiligen Josef und dem Erzengel Michael, der für Gott gegen den Teufel kämpft.

Bereits Papst Pius IX. hatte den hl. Joseph 1870 zum Patron der gesamten katholischen Kirche erhoben. Papst Pius XI. (1922-1939) erklärte den hl. Josef 1937 zum Patron jener, die den Kommunismus bekämpfen.