Glaube und Ethos

Nikolai Berdjajew: Das heroische Wesen des Christentums

Der Philosoph Nikolai Berdjajew (1874–1948) übte starken geistigen Einfluss auf Teile des christlichen Widerstands gegen den Nationalsozialismus aus. In einer ursprünglich 1931 erschienenen und kürzlich neu unter dem Titel „Im Herzen die Freiheit“ herausgegebenen Schrift beschreibt er das heroische Wesen des Christentums. In Europa habe das Christentum jedoch die Prüfungen nicht bestanden, die mit seinen früheren historischen Erfolgen hier verbunden gewesen sei. Es habe sich in Folge dessen verweltlicht und verbürgerlicht, was die Ursache seiner gegenwärtigen Krise sei. […]

Kulturelle Kontinuität

Christentum und kulturelle Kontinuität in Krisenzeiten: Das polnische Vorbild

In einem gestern in allen Kirchen des Landes vorgelesenen Hirtenbrief stellten die polnischen Bischöfe anlässlich des hundertsten Jahrestages der polnischen Unabhängigkeit die Bedeutung des Christentums für die Kontinuität der polnischen Nation und ihrer Kultur heraus. In den über 120 Jahren, in denen das polnische Volk nicht über einen eigenen Nationalstaat verfügt habe, sei die Kirche der wesentliche Träger und Bewahrer der christlichen Identität Polens gewesen. […]

Herausforderungen

Rita Breuer: Islambezogene Christenfeindlichkeit als Herausforderung für die Kirche

Die Islamwissenschaftlerin Rita Breuer ist beim Bundesamt für Verfassungschutz tätig. In ihrem vor einiger Zeit in überarbeiteter Neuauflage erschienenen Buch „Im Namen Allahs? Christenverfolgung im Islam“ analysiert sie die im Zuge des globalen Erstarkens islamistischer Akteure im islamisch geprägten Kulturraum sowie in Europa verstärkt auftretende Christenfeindlichkeit. In diesem Zusammenhang kritisiert sie, dass die katholische Kirche dieser Herausforderung nur unzureichend begegne. […]